Workshop "Umgang mit menschenfeindlichen Äußerungen in Betreuungssituationen - Schwerpunkt SEXISMUS UND LOOKISM"

Dieses Event ist bereits abgelaufen.
Art: Bildungsangebot
Datum: Di 20.03.2018
Uhrzeit: 09:00 - 13:00
Alter: ab 18 Jahre
Eintritt / Preis: 0,00€
Treffpunkt: Jugend- und Sozialamt - Eschersheimer Landstraße 241 60320 Frankfurt a. M.
Barrierefreiheit: Eingeschränkt

Menschenfeindliche Einstellungen und Äußerungen können das Miteinander in einer Kindereinrichtung stark beeinflussen.

In der Reihe „Umgang mit menschenfeindlichen Äußerungen in Betreuungssituationen“ werden drei Workshops mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung angeboten - Adultismus, Kulturalisierung und Sexismus und Lookism. An den Workshops schließt sich eine Reflexionsphase an. In den Workshops "Reflexion" werden u. a. die Erfahrungen bei der Umsetzung der Methoden und die präventiven Vorhaben thematisiert.

Im dritten Workshop mit dem Schwerpunkt Sexismus und Lookism findet eine Auseinandersetzung mit den Diskriminierungsformen "Sexismus" (Vorstellungen von unterschiedlichen Machtpositionen und Rollenmustern auf der Ebene von Gender) und "Lookism" (Diskriminierung aufgrund des Aussehens) statt. 

Termine:

20.03.2018, 09:00-13:00 Uhr (Workshop)

19.06.2018, 09:00-13:00 Uhr (Reflexion)

Anmeldung und Infos unter:

jugendbildungswerk@stadt-frankfurt.de

 

Kartenansicht